YOLO, I bims Volo

Die erste Woche für unsere neuen Volontäre in der WestCom-Academy ist rum. Zeit, dass sich die Neuen hier mal vorstellen.


Ausgerechnet in Dortmund!

WIE VIELE SCHALKER HÄLT DIESE REDAKTION NOCH AUS?

  • Name: André
  • Alter: 21
  • Haustiere: Lieber nicht…
  • Mein liebstes Hobby: Sport und blöde Sprüche
  • Glaubensbekenntnis: Schalke 04 und Lasagne

 

Guten Tag, der André hier! Ich bin Halbitaliener und Schalker. Hier in Dortmund habe ich deshalb häufig TODESANGST. Wobei — hier in der Redaktion sind wir inzwischen sogar in der Überzahl.

Ich finde: GUTER JOURNALISMUS ist besser als SEX. Zumindest manchmal.

Um zu lernen, wie dieser besagte gute Journalismus denn geht, scheue ich auch nicht den täglichen Weg in die für Schalker „verbotene Stadt“, zur WestCom-Academy

Aber: Meine BVB-Kollegen sind trotzdem alle „töfte“ – am Ende vereint uns halt alle die gute alte POMMES SCHRANKE, die hier im Pott Schalker und Dortmunder gleichermaßen genießen. Manche sogar so häufig wie KAFFEE. Okay zugegeben, ich vielleicht auch!

Wer noch mehr erfahren will, der sollte uns einfach weiter treu bleiben. Hier auf unserer Homepage und natürlich auch auf unseren SOCIAL MEDIA-Kanälen. Wir sehen uns!


„Wo sind meine Brezn?“

IST DER KULTURSCHOCK ZU GRO?

  • Name: Babette
  • Alter: 29
  • Haustiere: Ungefähr hundert Zimmerpflanzen in meiner WG
  • Mein liebstes Hobby: Seit Neuestem: den Pott entdecken
  • Glaubensbekenntnis: Soße; jedes Essen braucht eine Soße

TODESANGST habe ich eigentlich nur, wenn der KAFFEE oder noch schlimmer der Tee in der Redaktionsküche mal wieder alle ist. Oder, wenn der Westfalentower bröckelt.

Aber so ein paar herrunterfallende Platten hindern mich natürlich trotzdem nicht daran, GUTEN JOURNALISMUS zu machen.

Für die Westcom-Academy habe ich daher das ferne Bayern mit seinem immer weißblauen Himmel verlassen und vermisse derzeit vor allem gute Brezn. Tipps dafür gerne über SOCIAL MEDIA!

Aber wenn ich am Ende des Redaktionstages dann an der POMMES SCHRANKE stehe, finde ich den Pott schon ziemlich SEXy.


Caution, caution!

THIS GIRL IS VERY BRITISH!

  • Name: Abi
  • Alter: 28
  • Haustiere: Goldfische
  • Mein liebstes Hobby: Pub crawl
  • Glaubensbekenntnis: Ü-Eier

 

Was ich sehr gut kann, ist reden ohne Punkt und Komma, aber nicht vor dem ersten KAFFEE.

Auch wenn in England lieber Tee getrunken wird, habe ich gerne auf der Insel gelebt.

Während meines Studiums habe ich gelernt: SEX sells. Wusste ich aber eigentlich auch schon vorher. Und: SOCIAL MEDIA wird die Welt regieren. Investigativ kann ich auch: zum Beispiel Undercover auf Speed-Dating-Events.

Zugegeben, TODESANGST hatte ich schon, als ich beim Kerzenschein wildfremde Kerle ausfragte. Aber wie sagt man so schön, no risk no fun.

Wieso ich die Fish’n’Chips gegen die POMMES SCHRANKE ausgetauscht habe? Weil sogar in England die Professoren deutschen Journalismus als GUTEN JOURNALISMUS anpreisen.


Statt Bio büffeln

JOURNALIST FROM DUSK TILL DAWN

  • Name: Till
  • Alter: 26
  • Haustiere: Zwei Eichhörnchen in meinem Vogelhaus (zählt das?)
  • Mein liebstes Hobby: Basketball und Musik
  • Glaubensbekenntnis: BVB

 

Hi, ich bin der Till. Ein Satz, bei dem mein Vorname das längste Wort ist. Wow.

Ich bin gebürtiger Dortmunder und bei mir läuft nichts ohne schwarzen KAFFEE am Morgen. Dat is wie Ruhrpott ohne POMMES SCHRANKE, geht nämlich gar nicht! Nach dem ersten Kaffee sieht die Welt auch schon ganz anders aus.

Dann läuft’s sogar für mich als Biologie-Student mit Facebook, Twitter und Co. Vor diesem SOCIAL MEDIA kann man sich wirklich ein bisschen fürchten… aber TODESANGST? Das kennen wa im Pott nich! Und in der WestCom-Academy werde ich das schon lernen. Mit so einem Team an meiner Seite kann ja nichts schiefgehen. Immerhin hab ich schon gelernt, dass SEX zwar immer ein Thema, aber nicht immer GUTER JOURNALISMUS ist. Also: Man sieht hört oder liest sich! Ich freu mich drauf!


Gruselfilme? Kein Problem!

MIT IHR WIRD HORROR HERRLICH!

  • Name: Debby
  • Alter: 26
  • Haustiere: Ein wunderbarer süßer Hund
  • Mein liebstes Hobby: Auf nem Konzert abrocken
  • Glaubensbekenntnis: Nutella

 

Mit mir zum Start in den Arbeitstag auf einen KAFFEE treffen?

Eher sinnlos, denn den mag ich nicht (lieber Kakao oder Tee).

Dafür in der Mittagspause aber sehr gerne POMMES SCHRANKE (als echtes Ruhrpottkind und Schalkerin fast selbstverständlich)!

Während der Arbeit natürlich immer mal wieder SOCIAL MEDIA checken. Denn auch hier lauern die Geschichten, die GUTER JOURNALISMUS braucht.

Nach Feierabend gibt’s für mich dann einen Film. Von Mädchen-Kitsch wie SEX and the City bis Horror-Streifen — bei denen andere TODESANGST bekommen — bin ich bei allem dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.